Kursportal Schleswig-Holstein

Heute finden Sie 33.455 Kurse von 965 Anbietern
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Ab sofort dürfen Präsenzkurse in allen Bildungseinrichtungen des Landes wieder stattfinden.
Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.


Wir kennzeichnen Angebote, die online stattfinden.

Nutzen Sie dazu im Filter (Gitter-Symbol) den Button "E-Learning".

Kurssuche

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, A2,…

« Zurück

Pressemitteilungen

Weiterbildung in der Corona-Krise: Kursportal Schleswig-Holstein bündelt Online-Angebote


Pinneberg, 31.03.2020: Die Bildungseinrichtungen in Schleswig-Holstein sind per Erlass der Landesregierung bis mindestens 19. April geschlossen, Präsenzveranstaltungen daher momentan nicht möglich. Wann wieder ganz normal unterrichtet werden kann, ist noch nicht sicher abzusehen. Das bedeutet allerdings keinen totalen Stillstand, denn die Weiterbildungsbranche reagiert flexibel und bietet viele Kurse nun auch online an. Laufende Weiterbildungen müssen so nicht in jedem Fall abgebrochen werden und sowohl Weiterbildungsanbieter als auch Weiterbildungswillige können durch die Nutzung der digitalen Vermittlungsform besser planen. Einige Anbieter, die ihre Bildungsinhalte ohnehin bereits vollständig oder überwiegend online vermittelt haben, stellen ihren Kunden bei Bedarf auch die entsprechende Hardware für zu Hause zur Verfügung.

Kurse, die trotz der Corona-Krise weiterhin stattfinden, werden im Kursportal Schleswig-Holstein nun übersichtlich zusammenfasst. Zu finden sind diese über einen Link auf der Startseite oder über das Stichwort „E-Learning“. Zurzeit bekommen Nutzer unter diesem Stichwort bereits über 4000 Kurse aufgelistet und weitere Kurse werden kontinuierlich hinzugefügt.

sh.­kursportal.­info

Über das Kursportal:
Das Kursportal Schleswig-Holstein bildet den schleswig-holsteinischen Weiterbildungsmarkt transparent und kundenorientiert ab und wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus. Träger des Projektes ist seit 2006 die Volkshochschule Pinneberg. Die Recherche ist für alle Nutzer kostenfrei und anbieterneutral.

Kontakt:
Volkshochschule Pinneberg
Kursportal Schleswig-Holstein
Projektbüro: Mühlenstraße 2
25421 Pinneberg

Projektleitung: Susan Remé
Datenbankmanagement: Christin Grabowski, Sandra Gürtler
kursportal@vhs-pinneberg.de


Kursportal wird weiter gefördert


Pinneberg 10.01.2020: Es gibt gute Nachrichten. Das Kursportal Schleswig-Holstein und seine Regional- bzw. Fachportale werden weiter gefördert. Heute überreicht Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz dem 1. Vorsitzenden der VHS Pinneberg, Hans-Peter Bockelmann, den Förderbescheid für zwei Jahre. Insgesamt steht für 2020/21 eine Fördersumme von 336.000 € zur Verfügung.

Auftrag und Zielsetzung des Kursportals ist es, das Weiterbildungsangebot in Schleswig-Holstein für Bürgerinnen und Bürger, Beratungseinrichtungen und Unternehmen umfassend und transparent darzustellen.

„Es gibt viele gute Gründe, sich beruflich oder allgemein weiterzubilden. Denn nur so lässt sich Schritt halten mit neuen Anforderungen im Job und damit bieten sich zugleich auch bessere Aufstiegschancen. Und ich bin sicher: Da ist für jeden etwas Passendes dabei“, sagte Buchholz.

Susan Remé (Projektleitung): “Unser Leistungsversprechen ist hoch. Aktuell befinden sich 29.396 Angebote von 951 Anbietern im Kursportal (10.01.2020). In 2019 recherchierten 296.696 Besucher in den Portalen, davon 170.679 Besucher im Landesportal und 126.017 Besucher in den Regional- und Fachportalen. Ein schöner Erfolg.“

2007 wurde das Kursportal Schleswig-Holstein erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert und seitdem fachlich und technisch kontinuierlich durch das Team der VHS Pinneberg in Kooperation mit bundesländerübergreifenden Kooperationspartnern in Hamburg, Rheinland-Pfalz und Hessen weiterentwickelt. Die Qualitätskriterien orientieren sich an der DIN PAS 1045. Das System der Datenerfassung sichert einen einheitlichen, hohen Standard für den Eintrag von Bildungsangeboten und damit eine hohe Markttransparenz.

Volkshochschule Pinneberg
Kursportal Schleswig-Holstein
Projektbüro: Mühlenstraße 2, 25421 Pinneberg
Projektleitung: Susan Remé, Tel. 04101 – 80 89 10 oder reme@vhs-pinneberg.de

Information: erstellt am 15.09.14, zuletzt geändert am 01.04.20
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Ab sofort dürfen Präsenzkurse in allen Bildungseinrichtungen des Landes wieder stattfinden.
Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.


Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button

Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!