Kursportal Schleswig-Holstein

Heute finden Sie 32.946 Kurse von 942 Anbietern
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Ab sofort dürfen Präsenzkurse in allen Bildungseinrichtungen des Landes wieder stattfinden.
Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.


Wir kennzeichnen Angebote, die online stattfinden.

Nutzen Sie dazu im Filter (Gitter-Symbol) den Button "E-Learning".
Kontakt

Kurssuche

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, A2,…

« Zurück

Berufsbegleitende Weiterbildung Friedens- und Konfliktarbeit

Forum Ziviler Friedensdienst e.V. , Am Kölner Brett 8, 50825 Köln

Inhalt

Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für eine berufliche Tätigkeit in der Friedens- und Konfliktarbeit

Abschluss: institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen:
abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung in einem für die Weiterbildung relevanten Bereich

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
Nachweis ausreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte:
Struktur und Tätigkeitsbereiche des Zivilen Friedensdienstes - Konflikttheorie und Konfliktanalyse - Grundlagen der Kommunikation - Methoden gewaltfreier Konflikttransformation - Theorie und Praxis der Gewaltfreiheit - Projektmanagement, Wirkungsplanung und Projektantragstellung - Beratung im Friedensprozess

- Lehrgangsmaterial:

5 Onlinemodule

Zielgruppe:

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 9 Monate, gesamt 387 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 10 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • 5 Onlinemodule
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: 6 Präsenzseminare (insgesamt 20 Tage)

  • Nah-Unterricht: 102 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 7277814

Unterrichtsart
Fernunterricht i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend k. A. Fernunterricht 3000
3 Raten zu 1000.00 EUR
Fernunterricht

9 Monate

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Ab sofort dürfen Präsenzkurse in allen Bildungseinrichtungen des Landes wieder stattfinden.
Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.


Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button

Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!