Kurssuche

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, A2,…

« Zurück

DEKRA Akademie Norderstedt

Über den Anbieter

Art der Einrichtung:
Im Süden und Westen Schleswig Holsteins ist die DEKRA Akademie in Norderstedt, Elmshorn und Itzehoe vertreten.

Zielgruppen/Programm:
Die DEKRA Akademie ist einer der führenden Gesprächspartner und Dienstleister für die Bundesagentur für Arbeit, die Berufsförderungsdienste der Bundeswehr, Berufsgenossenschaften, Kommunen, Verbände, Wirtschaftsunternehmen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung, aber auch für Einzelteilnehmer/innen.
Das Lehrgangsangebot reicht von Seminaren für das Management über Brandschutz, Pflege und Betreuung bis hin zu Qualifikationsmaßnahmen im gewerblichen Bereich. Von der Berufskraftfahrerausbildung bis zu Seminaren für Fuhrparkleiter. Die acht Produktgruppen der DEKRA Akademie Transport-Logistik, Lager-Logistik, Gefahrgut-Logistik, Handwerk/Industrie, Umwelt, KFZ-Technologie, Information und Kommunikation und Berufsintegration lassen die enge Verbindung zu den Wirtschaftsbetrieben des Transport- und Verkehrswesens erkennen. Diese Verzahnung kommt dem Praxisbezug des Unterrichts und insbesondere auch den Vermittlungsbemühungen für die arbeitsuchenden Teilnehmer/innen zugute. Rund 80.000 Teilnehmer/-innen bundesweit nutzen das Angebot der DEKRA Akademie pro Jahr.

Erfolgssicherung:
Die Ausbildungen und Seminare schließen auf unterschiedlichem Niveau und mit unterschiedlichen Auszeichnungen - vom DEKRA-internen Abschluss bis zu Kammerprüfungen - ab.

Lehrmethoden/Lehrmaterial:
Maximal 24 Teilnehmer/innen werden in der Regel pro Klasse/Seminar unterrichtet. Erfahrene Dozenten und Lehrkräfte aus unterschiedlichsten Berufsbereichen bilden die Teilnehmenden aus. Die Ausbilder und Lehrkräfte bilden sich regemäßig weiter, sodass sie fachlich immer auf dem Stand der Zeit sind. Im Präsenzunterricht ist immer ein Lernberater vor Ort. Klassischer Unterricht wechselt sich ab mit Blended Learning und Lernen im virtuellen Klassenraum. Die Akademie ist Träger des ISO-Prüfsiegels, dessen strenge Richtlinien in jeder Hinsicht für Qualität sorgen.

Ausstattung:
Neben praktikablen IT-Arbeitsplätzen stehen für die Ausbildung technische Gerätscharten wie Gabelstapler zu Verfügung. Mit einem Fahrsimulator wird die Berufskraftfahrerausbildung unterstützt. Alle möglichen klimatischen Bedingungen wie Nebel, Glatteis, Regen oder Schnee können unabhängig von den realen Wetterverhältnissen trainiert werden. Für Lagerberufe bildet die DEKRA Akademie modernste Technik im Future.LAB 4.0 ab.

Qualifikation der Lehrkräfte:
Die Dozenten und Lehrkräfte haben bringen die erforderlichen Voraussetzungen und die fachliche Qualifikation mit - von der Ausbildereignung über den Meistertitel bis zum Hochschulabschluss, Unterrichts- und Ausbildungserfahrung und umfassende praktisch-fachliche Berufserfahrung.

Konditionen:
Teilnahmebedingungen/AGB
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.­

Erreichbarkeit der Lernorte:
Die Standorte sind in der Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch mit dem Pkw sehr gut erreichbar. An einigen Einrichtungen stehen (in begrenztem Umfang) auch Parkplätze zur Verfügung.