Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

« Zurück

Erwerb des Motorsäge-Sachkundenachweises

Inhalt

Der Umgang mit der Motorsäge ist nicht ohne Risiko. So muss auch das Gefahrenpotential von Bäumen bei der Brennholzselbstwerbung im Wald richtig eingeschätzt werden. Seit 2005 müssen Selbstwerber den Motorsäge-Sachkundenachweis besitzen, damit die Brennholz­selbstwerbung in zertifizierten Gebieten im Kreis und Landforsten erfolgen kann. Kursinhalte: Unfallverhütungsvorschriften Forsten, persönliche Schutzausrüstung, Fälltechniken, Schnitttechniken am stehenden bzw. liegendem Holz, Motorsägeneinsatz in der Praxis, Wartung von Motorsäge und Sägekette, geeignete Motorsägen, Werkzeuge und Geräte. Für die Teilnahme ist eine persönliche Schutzausrüstung erforderlich (Schnittschutzhose, Schnittschutzstiefel und Helm / diese kann bei Bedarf auch vor Ort erworben werden) Eine eigene Motorsäge ist nicht zwingend erforderlich, kann jedoch gern mitgenommen werden. Es werden Ihnen aber auch Seminarsägen zur Verfügung gestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^