Kursportal Schleswig-Holstein. Den richtigen Kurs finden.

Weiterbildung in

Schleswig-Holstein

Kursportal Schleswig-Holstein

Heute finden Sie 20695 Kurse von 883 Anbietern

der Nordische Överblick
Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Liste anklicken - z.B. Englisch, Ort ,... i

« Zurück

ZBBS Kiel

Rechtsform: Verein gemeinnützig, gegründet 1985

Die ZBBS wurde 1985 von MigrantInnen für MigrantInnen in Kiel gegründet. Wie in unserem Leitbild festgehalten, verstehen wir uns als Ort der interkulturellen Begegnung und des interkulturellen Austausches und Lernens.

Die ZBBS wurde 1985 gegründet und ist Mitglied im Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein und im Paritätischen Landesverband Schleswig-Holstein. Unsere Arbeit umfasst mehrere Bereiche:

1. Beratung

  • Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer
  • Migrationserstberatung nach dem Zuwanderungs-, Aufenthalts- und Staatsangehörigkeitsgesetz
  • Beratung in aufenthaltsrechtlichen Fragen im Rahmen des Freizügigkeitsgesetzes/ EU
  • in Fragen der beruflichen Integration und Ausbildung
  • im Rahmen binationaler Familien und Ehen, Familienzusammenführung
  • bei Alltagsfragen (z.B. Wohnsituation, Kindergarten, Gesundheit, Arbeit)
  • bei Kontakten zu Ämtern, ÄrztInnen, RechtsanwältInnen, TherapeutInnen und anderen Institutionen
  • Vermittlung von DolmetscherInnen

Das Beratungsangebot ist kostenlos und anonym.

2. Bildung

  • Sprachkurse
  • Integrations- und Alphabetisierungskurse mit unterschiedlichen Lernniveaus (Anfangs- bis Zertifikatsstufe)
  • Orientierungskurse
  • Flüchtlingskurs
  • Projekte
    • Projekt BeIn
    • Projekt SprungChance

3. Öffentlichkeitsarbeit

  • Informations- und Kulturveranstaltungen
  • Ausstellungen
  • Schulprojekt
  • Pressearbeit
  • Gremienarbeit und Vernetzung

Die Räumlichkeiten der ZBBS können gegen ein Entgelt für Veranstaltungen gemietet werden. Der Verein ist berechtigt, über alle Zuwendungen Spendenbescheinigungen auszustellen, so dass diese steuerlich berücksichtigt werden können.

Wir fordern:

  • Bleiberecht für langjährig geduldete Flüchtlinge und deren Familie
  • Abschaffung der Residenzpflicht
  • Recht auf eine eigene Wohnung
  • Anerkennung von Traumatisierung als Bleiberechtsgrund
  • Uneingeschränktes Recht auf Arbeit und Ausbildung auch für AsylbewerberInnen und Flüchtlinge mit Duldung
  • Erweiterung und Erleichterung der Familienzusammenführung

6 aktuelle Angebote

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Anbieteradresse
Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten e.V.
Sophienblatt 64 a
24114 Kiel
Tel: 0431-2001150
Fax: 0431-2001154
www.zbbs-sh.de
info@zbbs-sh.de
Anbieternummer: 8777
Erstellt: 26.04.12, Geändert: 21.10.16