Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

« Zurück

RKiSH Rettungsdienst-Akademie

Über den Anbieter

Das Angebotsportfolio im notfallmedizinischen Bereich umfasst konkret Trainings für:

  • BLS (Basic Life Support)
  • PBLS (Pediatric Basic Life Support)
  • ALS (Advanced Life Support)
  • PALS (Pediatric Advanced Life Support) sowie
  • Videogestütztes Simulationstraining vor Ort und mobil.

Berufsanfängern bieten wir die dreijährige Erstqualifizierung zum Notfallsanitäter sowie den Lehrgang zum Rettungssanitäter an.

Um unsere Lehrgänge so realitätsnah wie möglich gestalten zu können, haben wir in die modernste Ausrüstung investiert, die es am Markt gibt. Im präklinischen Bereich gibt es in Deutschland keinen anderen Rettungsdienst mit einem so umfangreichen Simulations-Equipment. So haben unsere Kursteilnehmer unter anderem die Möglichkeit, sich in zwei voll ausgestatteten Trainings-RTW auf Notfall-situationen einzustellen. Nicht umsonst wurde die Akademie für ihren ersten Trainings-RTW 2011 mit dem 1. Preis für Qualität im Rettungsdienst ausgezeichnet, an dem verschiedene Länder teilnahmen.

Darüber hinaus führen wir bei unseren Kunden vor Ort externe Lehrgänge durch. Alle Bildungsangebote der Rettungsdienst-Akademie unterliegen einheitlichen Curricula, um identische Lehraussagen zu gewährleisten. Die Curricula basieren auf evidenz-basiertem Wissen und neuesten Erkenntnissen der Medizin und Pädagogik und des Team Resource Managements. Sie werden durchgängig evaluiert und erweitert, sind von unabhängiger Stelle geprüft und nach DIN 9001, DIN 29990 und AZWV zertifiziert.

Unsere Dozenten sind vorrangig erfahrene Lehrrettungsassistenten und Notärzte, die ein Auswahlverfahren und eine zusätzliche Ausbildung durchlaufen haben. Sie sind alle mindestens ERC- und ITLS-Provider. So ist sichergestellt, dass alle eine gemeinsame Sprache sprechen. Regelmäßige Evaluierung und Fortbildung sind für alle Dozenten selbstverständlich.

Zertifizierte Qualität - Das gleichbleibende Qualitätsniveau wurde von unabhängiger Stelle zertifiziert.

Um unsere Lehrgänge so realitätsnah wie möglich gestalten zu können, haben wir in die modernste Ausrüstung investiert, die es am Markt gibt. Im präklinischen Bereich gibt es in Deutschland keinen anderen Rettungsdienst mit einem so umfangreichen Simulations-Equipment. So haben unsere Kursteilnehmer unter anderem die Möglichkeit, sich in zwei voll ausgestatteten Trainings-RTW auf Notfallsituationen einzustellen. Nicht umsonst wurde die
Akademie für ihren ersten Trainings-RTW 2011 mit dem 1. Preis für Qualität im Rettungsdienst ausgezeichnet, an dem verschiedene Länder teilnahmen. Mit diesem Preis wurden erstmals Projekte prämiert, die nachweislich eine Qualitätsverbesserung im Rettungsdienst bewirkt haben – nach dem Motto: »Von den Besten lernen«

Unsere Dozenten sind vorrangig erfahrene Lehrrettungsassistenten und Notärzte, die ein Auswahlverfahren und eine zusätzliche Ausbildung durchlaufen haben. Sie sind alle mindestens ERC- und ITLS-Provider. So ist sichergestellt, dass alle eine gemeinsame Sprache sprechen. Regelmäßige Evaluierung und Fortbildung sind für alle Dozenten selbstverständlich.

Alle Bildungsangebote der Rettungsdienst Akademie unterliegen einheitlichen Curricula, um identische Lehraussagen zu gewährleisten. Die Curricula basieren auf evidenzbasiertem Wissen und neuesten Erkenntnissen der Medizin und Pädagogik und des Team Resource Managements. Sie werden durchgängig evaluiert und erweitert.

Die gleichbleibende Qualität unserer Lehrdienstleistungen wurde durch die HZA zertifiziert.

Wir sind zertifiziert nach:

  • DIN 9001
  • DIN 29990
  • AZWV

Teilnahmebedingungen/AGB
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.­

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^