Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

« Zurück

Abendgymnasium Flensburg

Über den Anbieter

Das Abendgymnasium am Fördegymnasium Flensburg ist eine öffentliche Einrichtung, die Erwachsenen die Möglichkeit zur schulischen Weiterbildung bietet. Es vermittelt dieselben Abschlüsse und Berechtigungen wie die gymnasiale Oberstufe des traditionellen Schulsystems:

  • Fachhochschulreife
  • Abitur (Allgemeine Hochschulreife).

Mit dem Abitur können Sie an jeder deutschen Universität studieren.(Sollten Sie sich dann über die ZVS um einen Studienplatz bewerben, werden Ihnen sogar Wartesemester angerechnet).
Viele Studierende besuchen das Abendgymnasium aber auch, um bessere Aufstiegsmöglichkeiten im Beruf zu erhalten oder ihren Arbeitsplatz durch eine höhere Qualifikation zu sichern. Ein weiteres Motiv zum Besuch des Abendgymnasiums ist die Verbesserung der Allgemeinbildung.

Wann findet der Unterricht statt?

  • Der Unterricht findet statt von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 18.10 Uhr und 22.00 Uhr.
  • Der Samstag bleibt unterrichtsfrei.
  • Die Ferien stimmen mit den allgemeinen Schulferien in Schleswig-Holstein überein.
  • Ein Unterrichtsabend besteht meistens aus drei Blöcken von jeweils zwei Stunden. Zwischen den Blöcken liegen 10-minütige Pausen.
  • An einzelnen Wochentagen kann der Unterricht bereits um 17.30 beginnen.

Wer kann aufgenommen werden?
Für Aufnahme in das Abendgymnasium gelten folgende Bedingungen :

  • Das Mindestalter beim Beginn mit der Einführungsphase beträgt 19 Jahre. Eine Höchstaltersgrenze gibt es nicht.
  • Vor dem Eintritt müssen Sie einen Realschulabschluss erworben haben oder einen Abschluss, der dem Realschulabschluss gleichgestellt ist.
  • Sie müssen eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder eine insgesamt mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen können. Als Berufstätigkeit gilt auch die Führung eines Familienhaushalts. Wehr- und Zivildienst , soziales Jahr und Arbeitslosigkeit werden auf die Zeit der Berufstätigkeit angerechnet.

Wie kann ich mich anmelden?
Die neuen Kurse beginnen nach den Sommerferien. Dazu kann man sich frühzeitig anmelden; denn die Zahl der freien Plätze ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat der Schule. Rufen Sie am besten dort an, oder schauen Sie persönlich vorbei.
Das Sekretariat ist - außerhalb der Schulferien - dienstags bis donnerstags zwischen 16.30 und 20.00 Uhr besetzt.
Falls Sie ein besonderes Beratungsgespräch wünschen, ist eine telefonische Verabredung unbedingt erforderlich; ebenso bei einer Anmeldung während der Sommerferien.

Zur Anmeldung bringen Sie bitte außer dem Anmeldebogen die folgenden Unterlagen mit:

  • einen Lebenslauf und ein Passbild
  • das Zeugnis über den Realschulabschluss (Original)
  • Nachweise über eine zweijährige Berufstätigkeit und/oder das Zeugnis über die berufliche Ausbildung (Original)
  • einen Nachweis über die gegenwärtige (berufliche) Tätigkeit

Download: Anmeldebogen als pdf

Teilnahmebedingungen/AGB
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.­

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^